Aktuelles



Lukas Czerwinski
Legio XXI Rapax












Isabella Benz
Tod einer Hofdame












Michael Kuhn
Der Geschmack des Weltreichs











Veranstaltungen
November 2017

2.11.
Lesung "Rolduc - Geschichten rund um eine Abtei"
mit Günther Krieger, Abtei Rolduc,
NL-Kerkrade (Parkstad Limburg),
Heyendallaan 82,
Beginn: 19 Uhr

3.11.
Vortrag "Der Geschmack des Weltreichs"
mit Michael Kuhn,
Constantin-Pub, Constantinstr. 78,
Köln-Deutz, Beginn: 19 Uhr

4.11.

Ammianus-Verlag zu Gast bei der
Mayerschen Buchhandlung, Aachen
mit den Autoren Martina Kempff,
Michael Kuhn, Renata A. Thiele
und Bernd Walhorn,
12 bis 15 Uhr

17.11.
Lesung "Wir waren doch so jung"
mit Michael Kuhn und Jennifer Riemek
in Zusammenarbeit mit der VHS Nordkreis Aachen
und dem Baesweiler Geschichtsverein,
Gymnasium Baesweiler,
Otto-Hahn-Str. 16, Baesweiler,
Beginn: 19 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail:
info@vhs-nordkreis-aachen.de
oder Tel: 02404-90630.
Die Teilnahme ist kostenlos.

08.12.2017
Historische Lesungen im Winter
auf einer historischen Burg
Burgenmuseum Nideggen
Freitag, 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Isabella Benz
("Tod einer Hofdame - eine königliche Ermittlung"),
Martina Kempff
("Die Schattenjägerin - das Schicksal der Jakoba von Bayern"),
Michael Kuhn
("Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
mit kulinarischen Kostproben)
Burgenmuseum Nideggen,
52385 Nideggen,
Eintritt: 12 €, ermäßigt: 9 €
Anmeldung beim
Burgenmuseum Nideggen: 02427/6340 oder per E-Mail:
burgenmuseum@kreis-dueren.de

18.01.2018
Lesung "Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
(inkl. kulinarischen Kostproben)
mit Michael Kuhn, Buchhandlung Backhaus, Aachen,
Beginn: 19:30 Uhr


Verlagsprogramm
2017








Eine Heilige Sache PDF Drucken E-Mail

 

ISBN: 978-3-945025-39-0,  14,90 €

Grosse Sünden - kleine Sünden

Heute Nacht herrschte in Kornelimünster absolute Ruhe.
Dennoch war er wach. Etwas musste in seinen Schlaf
eingedrungen sein …

Kornelimünster kurz vor der Heiligtumsfahrt:
Damit hatte Nina Voss nicht gerechnet: Als der Pfarrer der
engagierten Stadtführerin die heiligen Reliquien zeigen möchte,
ist die Truhe leer. Mehr noch – auch das Kirchensilber ist
verschwunden. Eine Katastrophe!
Während sie auf eigene Faust die Ermittlungen aufnimmt,
und dabei auch die Konfrontation mit der Polizei nicht scheut,
geht das Diebesgut längst eigene Wege.
Mehrfach wechselt es seinen Besitzer, und Nina ahnt nicht,
wie dieser Fall immer engere Kreise zieht …

Ein Roman über Ganoven, schräge Typen, Eifersucht und Schwindeleien.

„Herrlich erfrischende, leise erzählte Geschichte in einer Zeit
lauter Medien und blutiger Krimis.“
Leserstimme

„Wer die Geschichte der Heiligtumsfahrt in Kornelimünster und der dort aufbewahrten drei biblischen Reliquien schon kennt, wird über diese kriminalistisch-humorvolle Darstellung rund um das fromme Thema positiv amüsiert sein. Und wer bisher keine Kenntnisse darüber besaß, dem wird der Zugang über eine beigemischte fiktive Handlung erleichtert.“
GRENZECHO



Leseprobe: Eine Heilige Sache