Aktuelles



Lukas Czerwinski
Legio XXI Rapax












Isabella Benz
Tod einer Hofdame












Michael Kuhn
Der Geschmack des Weltreichs











Veranstaltungen
November 2017

2.11.
Lesung "Rolduc - Geschichten rund um eine Abtei"
mit Günther Krieger, Abtei Rolduc,
NL-Kerkrade (Parkstad Limburg),
Heyendallaan 82,
Beginn: 19 Uhr

3.11.
Vortrag "Der Geschmack des Weltreichs"
mit Michael Kuhn,
Constantin-Pub, Constantinstr. 78,
Köln-Deutz, Beginn: 19 Uhr

4.11.

Ammianus-Verlag zu Gast bei der
Mayerschen Buchhandlung, Aachen
mit den Autoren Martina Kempff,
Michael Kuhn, Renata A. Thiele
und Bernd Walhorn,
12 bis 15 Uhr

17.11.
Lesung "Wir waren doch so jung"
mit Michael Kuhn und Jennifer Riemek
in Zusammenarbeit mit der VHS Nordkreis Aachen
und dem Baesweiler Geschichtsverein,
Gymnasium Baesweiler,
Otto-Hahn-Str. 16, Baesweiler,
Beginn: 19 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail:
info@vhs-nordkreis-aachen.de
oder Tel: 02404-90630.
Die Teilnahme ist kostenlos.

08.12.2017
Historische Lesungen im Winter
auf einer historischen Burg
Burgenmuseum Nideggen
Freitag, 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Isabella Benz
("Tod einer Hofdame - eine königliche Ermittlung"),
Martina Kempff
("Die Schattenjägerin - das Schicksal der Jakoba von Bayern"),
Michael Kuhn
("Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
mit kulinarischen Kostproben)
Burgenmuseum Nideggen,
52385 Nideggen,
Eintritt: 12 €, ermäßigt: 9 €
Anmeldung beim
Burgenmuseum Nideggen: 02427/6340 oder per E-Mail:
burgenmuseum@kreis-dueren.de

18.01.2018
Lesung "Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
(inkl. kulinarischen Kostproben)
mit Michael Kuhn, Buchhandlung Backhaus, Aachen,
Beginn: 19:30 Uhr


Verlagsprogramm
2017








Richarda von Gression - Die Königin PDF Drucken E-Mail

 

Print: 978-3-9815774-4-0,  13,90 €
eBook: 978-3-945025-30-7, 9,99 €

„Zu Gression, am Omerstrom,
ward eine blutige Schlacht geschlagen ...“
(altes Volkslied)

Triumph und Tragik einer
visionären Königin


Anno Domini 1000: Der erwartete Weltuntergang
hat nicht stattgefunden. Die Eremiten im Wald zu
Gression machen das charismatische Bauernmädchen
Richarda zu ihrer Königin. Offenbar hat der Himmel
noch Großes mit ihnen vor. Paulinus, ein Benediktinermönch
aus Hersfeld, wird zum Chronisten des Geschehens.
Ein Paradies auf Erden zu schaffen, das ist Richardas
ehrgeiziger Traum. Ihr kleines Reich erlangt einen Ruf
von Heiligkeit, der selbst bis zum jungen Kaiser Otto
vordringt. Aber lassen sich Habgier, Bosheit und Verbrechen
durch eine fromme Gesinnung aus der Welt schaffen? Auch
der missgünstige Gerhard, Graf im Jülichgau, rüstet schon
zum Kampf gegen die Gressioniter ...


“Tief eintauchen können die Leser in eine Welt der Mythen, die Krieger wie gewohnt in konkretem historischen Kontext einbettet und mit packender Handlung füllt.”

Stolberger Zeitung zu “Richarda von Gression – Die Visionärin”



Die neue Romantrilogie von Günter Krieger nimmt sich der geheimnisvollen alten Sage um eine versunkene Stadt an – und einer außergewöhnlichen Frau:
Richarda von Gression!



Leseprobe: Richarda von Gression - Die Königin