Aktuelles

 

Der Obere Mittelrhein
Geschichten rund um ein Welterbe

Michael Höfling

 

 

 

 

 

 

 


Grethes Ring
Erzählung über die letzte Hexe
der Herrschaft Merode

Günter Krieger

 

 

 

 

 

 

 

 

MIDAS
Eine Zeitreise
zu den Römern
Andrea Liebers

 

 

 

 




 

Der Wein des Weltreichs
An Mosel und Rhein
Michael Kuhn


 

 

 

 





 

Charlotte Schroeter-Eiserich

 

Charlotte Schroeter-Eiserich, geboren 1988, studierte Geschichte,
Literatur und Komparatistik an den Universitäten Paderborn und
Bielefeld. Seit ihrem Studium arbeitet sie als freiberufliche Dozentin
in den Bereichen Kulturwissenschaften und Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit. Ihre historischen Regionalromane
„Das Gerstenberg-Haus“, „Die Schwestern Marchand“
und „Ein Hauch von Karamell“ erschienen im Eire-Verlag.

Sie lebt und arbeitet in Geseke im Kreis Soest.