Aktuelles

 

Der Obere Mittelrhein
Geschichten rund um ein Welterbe

Michael Höfling

 

 

 

 

 

 

 


Grethes Ring
Erzählung über die letzte Hexe
der Herrschaft Merode

Günter Krieger

 

 

 

 

 

 

 

 

MIDAS
Eine Zeitreise
zu den Römern
Andrea Liebers

 

 

 

 




 

Der Wein des Weltreichs
An Mosel und Rhein
Michael Kuhn


 

 

 

 





 

Richarda von Gression - Die Visionärin

 

Print: 978-3-9812285-7-1,  13,90 €
eBook: 978-3-945025-29-1, 9,99 €

„Wenn die tausend Jahre vollendet sind,
wird der Satan freigelassen werden ...“
(Offb. 20,7)


Anno Domini 999: Steht die Apokalypse bevor?

Im fünften Jahrhundert  blühte im Gebiet zwischen
Aachen, Köln und Jülich die unermesslich reiche
Stadt Gression. Weil aber ihre gottlosen Bewohner
sich zunehmend der Sünde hingaben, so heißt
es, wurde Gression durch ein himmlisches
Strafgericht zerstört ...
Als Richarda mehr als ein halbes Jahrtausend
später geboren wird, ist die Geschichte um
Gression nur noch eine uralte Sage. Das
heranwachsende Mädchen aber ist  fasziniert
von dem Gedanken, ein neues und sündenfreies
Gression zu gründen.
Mit einer handvoll Gleichgesinnter zieht sich die
charismatische Bauerntochter vor der großen
Jahrtausendwende  in den Wald zurück. Wie die
meisten Menschen glauben auch die Eremiten an
den bevorstehenden Weltuntergang.  Als dieser
ausbleibt,  reift in ihnen die Überzeugung, dass
Gott mit Richarda Großes vorhat  ...

Die neue Romantrilogie von Günter Krieger nimmt sich der geheimnisvollen alten Sage um eine versunkene Stadt an – und einer außergewöhnlichen Frau:
Richarda von Gression!



Leseprobe: Richarda von Gression - Die Visionärin