Aktuelles



Lukas Czerwinski
Legio XXI Rapax












Isabella Benz
Tod einer Hofdame












Michael Kuhn
Der Geschmack des Weltreichs











Veranstaltungen
September 2017

7.9.
Vortrag "Der Geschmack des Weltreichs"
mit Michael Kuhn
Buchhandlung Noworzyn, Leverkusen
Beginn: 19 Uhr

8.9.

Lesung "Wir waren doch so jung"
mit Michael Kuhn und Jennifer Riemek
Viktoriaschule, Aachen

10.9.
Tag des offenen Denkmals,
Haus Bürgel - Römisches Museum,
Monheim am Rhein

10.9.

Eifelmarkt im Töpfereimuseum Langerwehe

15.9.
Vortrag "Der Geschmack des Weltreichs"
mit Michael Kuhn
Buchhandlung WortReich, Kerpen
Beginn: 17 Uhr

16./17.9
Römerfest im Limeskastell Pohl

23./24.9.
Meroder Kürbismarkt in Langerwehe

23./24.9.

Castell-Fest,
Römerlager und Grabung
in Krefeld-Gellep, Castellweg

08.12.2017
Historische Lesungen im Winter
auf einer historischen Burg
Burgenmuseum Nideggen
Freitag, 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Isabella Benz
("Tod einer Hofdame - eine königliche Ermittlung"),
Martina Kempff
("Die Schattenjägerin - das Schicksal der Jakoba von Bayern"),
Michael Kuhn
("Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
mit kulinarischen Kostproben)
Burgenmuseum Nideggen,
52385 Nideggen,
Eintritt: 12 €, ermäßigt: 9 €
Anmeldung beim
Burgenmuseum Nideggen: 02427/6340 oder per E-Mail:
burgenmuseum@kreis-dueren.de


Verlagsprogramm
2017








MARCUS - Soldat Roms PDF Drucken E-Mail

 

Print: 978-3-9815774-1-9,   15,90 €
eBook: 978-3-945025-13-0, 12,99 €


Wir schreiben das Jahr 355 nach Christus. Wo die „Pax Romana“
Jahrhunderte lang Sicherheit und Wohlstand garantiert hatte,
herrschen Chaos und Auflösung.

Seit Jahren setzen fränkische und alemannische Scharen über
den Rhein und legen die römischen Provinzen Germaniens und
Ostgalliens in Schutt und Asche. Um der Lage Herr zu werden,
ernennt der Imperator Constantius II. seinen Vetter Julian zum
Stellvertreter und Caesar des Westens. Der „Ungeliebte“ soll
das Unmögliche vollbringen und zieht von Mailand mit wenigen
Getreuen nach Gallien, um ein schlagkräftiges Heer zu sammeln.

Marcus Junius Maximus, ein langgedienter Offizier, erlebt in diesen
Tagen das Abenteuer seines Lebens. Beim Fall der Grenzfestung
Gelduba wird er schwer verwundet, und nur die Kunst der Ärzte
und sein Überlebenswille retten sein Leben. Dunkle Schicksals-
mächte treiben ihn durch die Provinzen an Rhein und Mosel, und
große Geschichte wird in seinem Beisein geschrieben, als Caesar
Julian zu seinem Siegeszug antritt und die Grenze am Rhein ein
letztes Mal für das Imperium zurückgewinnt.


Leseprobe Roman: MARCUS - Soldat Roms

Leseprobe Reiseführer: MARCUS - Soldat Roms