Aktuelles

 

Der Obere Mittelrhein
Geschichten rund um ein Welterbe

Michael Höfling

 

 

 

 

 

 

 


Grethes Ring
Erzählung über die letzte Hexe
der Herrschaft Merode

Günter Krieger

 

 

 

 

 

 

 

 

MIDAS
Eine Zeitreise
zu den Römern
Andrea Liebers

 

 

 

 




 

Der Wein des Weltreichs
An Mosel und Rhein
Michael Kuhn


 

 

 

 





 

Das Blut des Kaisers

 

ISBN: 978-3-945025-45-1,   14,90 €
eBook: 978-3-945025-47-5,  9,99 €


„Es gibt keinen größeren Schurken auf der
ganzen Welt als den Franzosenkönig.“

Maximilian von Habsburg in einem Brief im Jahr 1477


Im Winter 1477/78 kämpfen Habsburg und Burgund
um die Vorherrschaft in Europa. Maria von Burgund,
Alleinerbin des Herzogs, gerät zwischen die Fronten
in einem heimtückischen Krieg. Die junge Prinzessin,
die ihr erstes Kind erwartet, muss sich gegen Spionage,
Bestechung und Verrat zur Wehr setzen.
Im fernen Andernach, unter dem persönlichen Schutz
von Konrad von Hohenstade, wähnt ihr Gatte sie in
Sicherheit. Aber die beiden ahnen nichts von der Gefahr,
die in den Gassen der Stadt lauert.
Der Feind ist ihnen längst dicht auf den Fersen und auch
vor Mord schreckt er nicht zurück …

Wird es Konrad gelingen, das „Blut des Kaisers“ zu schützen?

 

Leseprobe: Das Blut des Kaisers