Aktuelles



Lukas Czerwinski
Legio XXI Rapax












Isabella Benz
Tod einer Hofdame












Michael Kuhn
Der Geschmack des Weltreichs











Veranstaltungen
November 2017

2.11.
Lesung "Rolduc - Geschichten rund um eine Abtei"
mit Günther Krieger, Abtei Rolduc,
NL-Kerkrade (Parkstad Limburg),
Heyendallaan 82,
Beginn: 19 Uhr

3.11.
Vortrag "Der Geschmack des Weltreichs"
mit Michael Kuhn,
Constantin-Pub, Constantinstr. 78,
Köln-Deutz, Beginn: 19 Uhr

4.11.

Ammianus-Verlag zu Gast bei der
Mayerschen Buchhandlung, Aachen
mit den Autoren Martina Kempff,
Michael Kuhn, Renata A. Thiele
und Bernd Walhorn,
12 bis 15 Uhr

17.11.
Lesung "Wir waren doch so jung"
mit Michael Kuhn und Jennifer Riemek
in Zusammenarbeit mit der VHS Nordkreis Aachen
und dem Baesweiler Geschichtsverein,
Gymnasium Baesweiler,
Otto-Hahn-Str. 16, Baesweiler,
Beginn: 19 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter E-Mail:
info@vhs-nordkreis-aachen.de
oder Tel: 02404-90630.
Die Teilnahme ist kostenlos.

08.12.2017
Historische Lesungen im Winter
auf einer historischen Burg
Burgenmuseum Nideggen
Freitag, 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Isabella Benz
("Tod einer Hofdame - eine königliche Ermittlung"),
Martina Kempff
("Die Schattenjägerin - das Schicksal der Jakoba von Bayern"),
Michael Kuhn
("Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
mit kulinarischen Kostproben)
Burgenmuseum Nideggen,
52385 Nideggen,
Eintritt: 12 €, ermäßigt: 9 €
Anmeldung beim
Burgenmuseum Nideggen: 02427/6340 oder per E-Mail:
burgenmuseum@kreis-dueren.de

18.01.2018
Lesung "Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"
(inkl. kulinarischen Kostproben)
mit Michael Kuhn, Buchhandlung Backhaus, Aachen,
Beginn: 19:30 Uhr


Verlagsprogramm
2017








Autoreninfo PDF Drucken E-Mail

 

Manuskripte

Hinweise für Autoren



Senden Sie uns Ihr Projekt gerne per E-Mail oder Post zu. Die eingesandten Exposés und Leseproben werden in unserem Lektorat geprüft und beantwortet. Bitte sehen Sie von Nachfragen zum Stand der Prüfung ab. Da wir keine Haftung für eingesandte Manuskripte übernehmen, schicken Sie bitte keine Originale.

Ihr Schreiben sollte folgende Bestandteile enthalten:

Anschreiben mit Ihrer vollständigen Adresse
Stichwortartiger Lebenslauf und evtl. eine Publikationsliste
Exposé (max. 3 Seiten), in dem Sie Ihr Projekt vorstellen
Manuskriptbeginn (max. 30 Seiten). Bei Bedarf fordern wir das gesamte Manuskript an.

Sollten Sie Ihr Manuskript im Falle einer Absage zurückerhalten wollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.
Grundsätzlich veröffentlicht Ammianus erzählende Literatur im Bereich historischer Roman, Phantastik, Kriminalroman, gerne mit regionalem Bezug.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Beurteilung Ihres Manuskripts liefern, sondern lediglich prüfen können, ob es in unser Programm passt. Wir versuchen, Ihr Angebot innerhalb von zwei Monaten zu prüfen.


Rechtlicher Hinweis:

Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingereichte Manuskripte, Daten, Angebote o. Ä. Diese können nur zurückgesandt werden, wenn Rückporto beigefügt ist. Die Annahme solcher Einreichungen erfolgt grundsätzlich nur schriftlich.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Lektorat Ammianus






Ammianus GbR

Roermonder Strasse 220
D-52072 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 / 7 69 38
Fax: +49 (0) 241 / 99 747 200

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.ammianus.eu