Aktuelles

 

Der Obere Mittelrhein
Geschichten rund um ein Welterbe

Michael Höfling

 

 

 

 

 

 

 


Grethes Ring
Erzählung über die letzte Hexe
der Herrschaft Merode

Günter Krieger

 

 

 

 

 

 

 

 

MIDAS
Eine Zeitreise
zu den Römern
Andrea Liebers

 

 

 

 




 

Der Wein des Weltreichs
An Mosel und Rhein
Michael Kuhn


 

 

 

 





 

Marcell Perse

 

Marcell Perse, M.A.
Geboren 1963 in Köln; 1982-1988 Studium der Ur- und
Frühgeschichte, Klassischen und Provinzialrömischen Archäologie
in Verbindung mit Geschichte und Kunstgeschichte an den
Universitäten Köln, Marburg und Bonn; Mitarbeit im
Römisch-Germanischen Museum und Museumsdienst Köln.
Seit 1985 als Archäologe in Jülich tätig, ab 1992 Leiter des
Stadtgeschichtlichen Museums, 1998 Übernahme des Standortes
Museum Zitadelle Jülich im Landesdenkmal Schlossfestung Zitadelle.
Intensive Beschäftigung mit dem Landschaftsmaler  J.W. Schirmer
(1807-1863) seit 2001, besondere Schwerpunkte topographische
und maltechnische Fragestellungen und der Römerstraße ‚“Via Belgica“.
Betreuung der Stadtarchäologie in Zusammenarbeit mit dem LVR-Amt
für Bodendenkmalpflege, Außenstelle Nideggen-Wollersheim, Mitglied
der Euregionalen Vicusgruppe (Maastricht-Heerlen-Aachen-Jülich).
Jury-Mitglied des Helmut A. Crous Geschichtspreises der Region Aachen.