Aktuelles

 

Der Obere Mittelrhein
Geschichten rund um ein Welterbe

Michael Höfling

 

 

 

 

 

 

 


Grethes Ring
Erzählung über die letzte Hexe
der Herrschaft Merode

Günter Krieger

 

 

 

 

 

 

 

 

MIDAS
Eine Zeitreise
zu den Römern
Andrea Liebers

 

 

 

 




 

Der Wein des Weltreichs
An Mosel und Rhein
Michael Kuhn


 

 

 

 





 

Lars Neger

 

Lars Neger, geboren 1980 in Jülich, einer Kleinstadt nahe
Aachen, war nach seinem Realschulabschluss in diversen
Tätigkeiten unter anderem als Barmann, Verkäufer in
einem Plattenladen und Buchhändler tätig. Zudem diente
er zwei Jahre als Soldat im KRK-Lazarett Koblenz der
Bundeswehr. Derzeit arbeitet er als Angestellter in
einem Aachener Verlag.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit widmet er sich mit
Vorliebe dem Fußball, Freunden, guter Musik, noch
besseren Filmen und der ein oder anderen Stunde
an der Spielkonsole.

AREON ist, neben einigen publizierten Kurzgeschichten,
sein Debüt und stellt den Auftakt der Fantasy-Reihe
DER WEG DES SCHWERTES über den Fall des
Verräters Ayrik Areon dar.






Presse:

Fans von realistischer Fantasy ohne Elemente wie magische Artefakte an jeder Ecke, exotischer Nichtmenschen oder klare Schwarz-Weiß-Abgrenzungen finden in Areon ein rundum gelungenes Werk. (Nautilus 11/2012)

Festzustellen bleibt: Lars Neger hat einen großartigen Erstling auf den Buchmarkt gebracht. Wenn die Folgebände dieses hohe Level halten, was dem jungen Autor ohne Frage zuzutrauen ist, hat er das Potenzial, zu einem der ganz Großen in der Szene zu werden. (Jülicher Zeitung)

'Areon - Der Weg des Schwertes' entführt in eine faszinierende Welt, deren soziale Ordnung und Bräuche interessant und innovativ sind. (Phantastik Couch)


Mehr Informationen unter:
www.facebook.com/LarsNeger