Aktuelles


 

Das neue
Verlagsprogramm 2018
ist zum Download bereit

 





 

 

 

 

Jülicher
Geschichtsblätter
Bd. 82/83/84





Rolf Thum

Der Gaukler aus
der anderen Welt

Renata A. Thiele
Das Vermächtnis











Renata A. Thiele
Eine heilige Sache










 

April


12.4.2018
Lesung "Der Gaukler aus der anderen Welt
- Tagebuch einer unfreiwilligen Zeitreise" mit Rolf Thum
Ort: Stadtbibliothek Hockenheim,
Untere Mühlstr. 4 (Zehntscheuer),
68766 Hockenheim
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 5 €

14.4.2018

Präsentation "Der Geschmack des Weltreichs
- Einführung in die römische Küche" mit Michael
Kuhn (inkl. Kostproben)
Veranstalter: IG Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel e.V.
Ort: Haus Bürgel,
Seminarraum des Römischen Museums,
Urdenbacher Weg,
40789 Monheim
am Rhein
Beginn: 16:30 Uhr
Eintritt: 8 €
Anmeldung erforderlich unter: 02173/951-8930 oder
hausbuergel@monheim.de

29.4.2018
Vortrag
"Der Geschmack des Weltreichs -
Einführung in die römische Küche"
mit Michael Kuhn (inkl. Kostproben)
anläßlich des "Tages des römischen Denkmals"
in Neumagen-Dhron
Ort: Rathaus (Sitzungssaal),
Römerstr. 137,
54347 Neumagen-Dhron
Beginn: 16 Uhr
Voranmeldung erbeten
bei der Touristinformation:
Telefon 06507-6555


Mai:


Sa 05.05 + So 06.05

1. Römerfest Archäologie-Park Martberg
Ort: Martberg, 56829 Pommern

Do 10.05 + Sa 11.05-So 12.05
Historienspiele Festung Ehrenbreitstein
Ort: 56077 Koblenz
Zeit: ab 10 Uhr

Sa 12.05 + So 13.05
Römertage Erlebnismuseum
RömerWelt Rheinbrohl
Ort: Arienheller 1,
56598 Rheinbrohl
Zeit: 10-18 Uhr
Eintritt Erw. 8 Euro
Kinder 7-14 5 Euro

Do 17.05
Lesung "Geschmack des Weltreichs"
im Kulturhof Vellbrück in Weilerswist
Ort: Meckenheimer Str. 47,
53919 Weilerswist
Zeit: 19:00/ Eintritt: 10 Euro
Um Anmeldung wird gebeten unter
m.thien@velbrueck.de
oder 02254/83603-18

Fr 25.05
Lesung "Geschmack des Weltreichs"
Buchhandlung Henne in Aalen
Ort: Karlstraße 51,
73433 Aalen
Zeit: 19:00
Eintritt 10 Euro
Kartenreservierung & Abendkasse

Sa 26.05

Lesung "Geschmack des Weltreichs"
Lobdengaumuseum in Ladenburg
Ort: Amtshof 1,
68526 Ladenburg
Zeit: 19:00

Mo 28.5.2018
Lesung aus "Kronenburg -
Geschichten rund um eine Burg" sowie
"Dahlem - Geschichten rund um ein Dorf"
mit Heike Klinkhammer
Ort: Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH,
Dr. Konrad-Adenauer-Str. 1,
53947 Nettersheim-Marmagen
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt frei


Juni:


Sa 02.06
Tag der Archäologie Titz
Ort: Außenstelle Titz der LVR-Bodendenkmalpflege
Ehrenstraße 14-16
52445 Titz
Zeit: 10 - 17 Uhr

Sa 02.06 - So 03.06
Römerlager Nettersheim
Ort: Urftstraße 2-4
53947 Nettersheim
Zeit: 10-18 Uhr
Eintritt: Erw. 5 Euro,
Kinder bis 14 3 Euro

So 17.06
Haselburg-Römerfest
Römische Villa Haselburg
Ort: 64739 Höchst i.Odw. - Hummetroth
Zeit: 11-17 Uhr

Sa 23.06 + So 24.06
8. Deutzer Kastellfest
im LVR-Landeshaus Köln-Deutz
Ort: Kennedyufer 2
50679 Köln
Zeit: Sa: 12-22 Uhr,
So: 12-18 Uhr
Sa. und So. Vortrag
"Geschmack des Weltreichs-
Einführung in die römische Küche"
mit Michael Kuhn (inkl. Kostproben)
um 15:00

Die Marketenderin

 

Mit Napoleon in Russland


Print: 978-3-945025-08-6,   14,90 €
eBook: 978-3-945025-34-5, 11,99 €


1812


Überleben! Nur darum geht es noch für die junge
Marketenderin Juliane Assenheimer, die sich mit
dem Heerestross der Württemberger Napoleons
Großer Armee angeschlossen hat. Denn der Feldzug
nach Moskau gerät zur Katastrophe. In eisiger Kälte,
in einer von Hass und Gewalt geprägten Männerwelt
muss sich Juliane ihrer Haut erwehren. Als sie an der
Beresina von den fliehenden Truppen Napoleons
abgeschnitten wird und in russische Gefangenschaft zu
geraten droht, können ihr auch ihr Mann, der Korporal
Matthäus, und ihre heimliche Liebe Johannes Gerter nicht
mehr helfen. Doch Juliane gibt nicht auf. Mit Mut und Energie
meistert sie Schicksalsschläge und lehnt sich gegen Gewalt
und Unrecht auf, bis sich ihre Lage in Moskau zuspitzt.
Ausgerechnet dort begegnet sie Johannes Gerter wieder.

Für die Neuauflage ihres Debütromans hat Martina Kempff
die Geschichte ihrer Vorfahrin komplett überarbeitet.
Die Romanhandlung orientiert sich an den Tagebuchaufzeichnungen
eines württembergischen Offiziers, der Napoleons Russlandfeldzug
überlebt hat. Ein reich bebildertes Nachwort rückt dem Leser die
Zeit Napoleons in greifbare Nähe.




Leseprobe Roman: Die Marketenderin